Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 30.05.2020



Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 19.09.2002

 


Information zur Olympiade-Bewerbung
Antrag CDU vom 28.08.2002, I (A) 375
Az: 000-0002-01/0040#0061/2002

Beschlusslage

Die Stadtverordnetenversammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

1. Die Geschäftsführung der „Region Rhein-Main Gesellschaft bürgerlichen Rechts
    mit beschränkter Haftung“ wird zu einer gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse
    Haupt, Finanzen und Beteiligungen sowie Kultur, Schule, Sport zur Information
    über den Sachstand der Olympia-Bewerbung der Region eingeladen.

2. Der Magistrat wird aufgefordert, die Geschäftsführung der genannten
    Gesellschaft zu bitten, der Stadtverordnetenversammlung regelmäßig über den
    Sachstand der Bewerbung zu berichten.

 

 

Offenbach a.M., den 20.09.2002

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.