Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 19.07.2019



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                            Ausgegeben am 05.08.2003

                                                                                                            Eing. Dat. 31.07.2003

 

Nr. 536

 

Dez.:II (Amt 45)

 

 

Kulturhauptstadt Europas 2010: Teilnahme der Stadt Offenbach an der Bewerbung der Region Frankfurt Rhein-Main
Antrag Magistratsvorlage Nr. 219/03 vom 30.07.2003, DS I (A) 536

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

1. Der Beschluss des Magistrats (Vorlage 064/03) vom 12.03.2003
    wird zurückgenommen,
    da die Bewerbung der Region Frankfurt Rhein-Main zur Kulturhauptstadt Europas
    zurückgezogen wurde. *)

2. Die in Anlage 2 definierte Einrichtung einer regionalen Kulturorganisation wird weiter
    verfolgt.
    Sobald hier konkrete Absprachen vorliegen und ein Kostenplan erstellt ist, wird eine
    entsprechende Beschlussvorlage vorbereitet.

3. Von den bereitgestellten Mitteln in Höhe von 11.752,-- € (Deckung aus
    Haushaltsstelle
    43510.65820) werden 5.000,- € auf die Haushaltsstelle 33100.59520
    - Veranstaltungskosten - übertragen und sind zur Finanzierung der „Route der
    Industriekultur" vorgesehen. Die Restmittel sind wieder verfügbar.

Begründung:

Die von der Regionalkonferenz Rhein-Main beschlossene Bewerbung der Region Frankfurt Rhein-Main um den Titel der „Kulturhauptstadt Europas 2010" wurde zurückgezogen.

Die Kommunen im Arbeitskreis Kultur der Regionalkonferenz beschlossen am 10.07.2003, die begonnene Kultur-Kooperation weiter fortzuführen. Entscheidungen, die finanzielle Auswirkungen auf die beteiligten Kommunen haben, wurden nicht getroffen und sind, aller Voraussicht nach, im Jahr 2003 nicht mehr zu erwarten. Sobald Beschlüsse gefasst werden, die finanzielle Verpflichtungen der Stadt Offenbach beinhalten, wird eine entsprechende Magistratsvorlage zur Umsetzung gefertigt.

Bereits für 2003 haben die Kommunen Aschaffenburg, Bad Homburg, Eschborn,
Frankfurt, Bad Vilbel, Hanau, Mainz, Weilburg, Wiesbaden und Offenbach, die sich künftig schwerpunktmäßig als Kulturlandschaft Frankfurt/Rhein-Main präsentieren möchten, für dieses Jahr die „Route der Industriekultur Rhein-Main" als Schwerpunktthema gewählt.
Hierzu sind Publikationen und Rahmenveranstaltungen der beteiligten Kommunen vorgesehen.

Die Stadt Offenbach wird sich mit maximal 5.000,-- € beteiligen. Dieser Betrag wird auf der Haushaltsstelle 33100.59520 für diesen Zweck bereitgestellt.

Anlage
Auszug aus dem „Vertrag zur Förderung der Interkommunalen Zusammenarbeit im Bereich „Kultur

*) In der genannten Vorlage bittet Dezernat II Punkt 1 um nachfolgende Korrektur: Statt "Der Beschluss des Magistrats (Vorlage 064/03) vom 12.03.2003 wird zurückgenommen..." muss es heißen:
"Der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung DS I (A) 480 vom 17.03.2003 ..."
Versehentlich wurde der Stadtverordnetenbeschluss nicht genannt. Es wird gebeten, dies den Vorsitzenden den Ausschüssen HAFI und Kultur, Schule und Sport anlässlich der kommenden Ausschussberatungen zur Ermöglichung einer entsprechenden Textänderung mitzuteilen.

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.