Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 21.11.2019



Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 13.11.2003

 

11.        Konzept Wilhelmsplatz
Antrag PDS vom 16.10.2003, DS I (A) 563
Az: 000-0002-01/0214#0286/2003
Änderungsantrag CDU vom 5.11.2003, DS I (A) 563/1
Az: 000-0002-01/0214#0311/2003

Frau Stv. Bernd (REP) beantragt getrennte Abstimmung der Punkte 1 und 2. zu DS I (A) 563/1.

Herr Stv. Gensert (PDS) beantragt namentliche Abstimmung zu DS I (A) 563 und Herr Stv. Hammann (CDU) beantragt getrennte Abstimmung der Punkte 1 und 2 zu DS I (A) 563.

Beschlusslage:

DS I (A) 563/1 Punkt 1

Die Stv.-Versammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

1. Unter dem Wilhelmsplatz wird keine Tiefgarage gebaut.

DS I (A) 563/1 Punkt 2

Die Stv.-Versammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

2. Der Magistrat wird beauftragt, binnen 3 Monaten nach Beschlussfassung
    eine Konzeption für eine neue Oberflächengestaltung des Wilhelmsplatzes
    nebst Kostenermittlung zu erarbeiten und der Stadtverordnetenversammlung
    vorzulegen. Die Anzahl der bisher vorhandenen Pkw-Stellplätze ist in die
    Konzeption einzuarbeiten.

DS I (A) 563 Punkt 1

Die Stv.-Versammlung lehnt mit 38:28:0 Stimmen wie folgt ab:

1. Dem Magistrat wird empfohlen, von der Planung einer Tiefgarage unter dem
    Wilhelmsplatz Abstand zu nehmen.

DS I (A) 563 Punkt 2

Die Stv.-Versammlung lehnt mit 64:1:1 Stimmen wie folgt ab:

2. Der Magistrat wird beauftragt, binnen drei Monaten nach Beschlussfassung
    über den vorliegenden Antrag eine Konzeption für eine autofreie Neu-
    gestaltung des Wilhelmsplatzes vorzulegen.

 

Offenbach a.M., den 14.11.2003

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.