Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 01.04.2020



Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 13.11.2003

 

21.        Antrag gemäß § 100 HGO auf Bewilligung von überplanmäßigen Mitteln bei der Haushaltsstelle 11000.67400 "EDV-Kosten KIV"
Antrag Magistratsvorlage Nr. 345/03 vom 29.10.2003, DS I (A) 576
Az: 000-0002-01/0229#0303/2003


Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt gegen die Stimmen der Stv.-Fraktion REP wie folgt:

1. Bei der Haushaltsstelle 11000.67400 -„EDV-Kosten KIV"- werden
    überplanmäßige Mittel in Höhe von 33.000.- € bewilligt.

2. Die Deckung erfolgt durch Minderausgaben in Höhe von 17.010.- € bei der
    Haushaltsstelle 11000.67610 „Betriebskosten Videoüberwachung" sowie
    durch Minderausgaben bei der Haushaltsstelle 43510.65820 „Beseitigung
    ordnungswidriger Zustände / Wiedereinweisungen" in Höhe von 15.990.- €.

3. Die Umsetzung erfolgt im Nachtragshaushalt 2003.





Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

Offenbach a.M., den 14.11.2003

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.