Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                          Ausgegeben am 10.12.2003

                                                                                                          Eing. Dat. 10.12.2003

 

Nr. 603


 
Haushaltsplan 2004 Investitionsprogramm 2004 bis 2007 (EP 6)
Ortskerngestaltung
Antrag FDP vom 10.12.2003, DS I (A) 603

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Für die Ortskerngestaltung in Bieber, Bürgel und Rumpenheim werden im mittelfristigen Investitionsprogramm für die Jahre 2005 bis 2007 jährlich 200.000 € eingeplant.


Begründung:

Für die drei genannten Stadtteile Offenbachs - die einst selbständigen Gemeinden - gibt es das berechtigte Anliegen, wieder Ortskerne zu entwickeln, die auch als solche erkennbar sind. Für alle drei Orte gilt, dass die städtebauliche Entwicklung der Jahrzehnte keine Ortskerne entwickelt hat. Im Gegenteil: solche Kernstrukturen sind nach und nach verblasst.

 

Es gibt viele Ideen, wo und wie dies am sinnvollsten geschehen könnte. Darauf muss man sich in einer Planungsphase, die im kommenden Jahr stattfinden könnte, verständigen. Fest steht auch, dass solche Ortskerne nicht aus der Retorte und von heute auf morgen entstehen können. Vielmehr müssen schon bestehende Strukturen durch gestalterische Maßnahmen nach und nach entwickelt werden. Aber irgendwann muss man damit anfangen.

 

Gerade weil der Offenbacher Haushalt auf Dauer angespannt sein dürfte, ist es notwendig, Jahr für Jahr einen festen Betrag zu reservieren. Nur so kommt man hier voran. Die antragstellende Fraktion schlägt vor, im Jahr 2005 mit einer ersten Maßnahme zu beginnen.