Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                          Ausgegeben am 07.01.2004

                                                                                                          Eing. Dat. 05.12.2003

 

Nr. 608

Verringerung der Wasserpreise
Antrag CDU vom 04.12.2003, DS I (A) 608


Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:


Der Magistrat wird aufgefordert, mit der EVO AG mit dem Ziel in Verhandlung zu treten, den Wasserabgabepreis an den Endverbraucher um €c 10 je m³ zu verringern.

Begründung:

Der endgültige Wasserabgabepreis des Zweckverbandes Wasserversorgung Offenbach an die EVO AG für das Jahr 2002 wurde von €c 59,4 auf €c 49,96 je m³ (zzgl. USt) verringert.

Der vorläufige Abgabepreis für das Jahr 2004 wurde auf €c 44,3 je m³ (zzgl. USt) festgesetzt.

 

Da bei ca. €c 16 Preissenkung je m³ durch den Wasserlieferanten an den Abnehmer, die EVO AG, erhebliche Kosten eingespart werden, fordert die antragstellende Fraktion eine zumindest teilweise Weitergabe des Preisvorteils an den Endverbraucher.