Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                                          Ausgegeben am 29.04.2004

                                                                                                          Eing. Dat. 29.04.2004

 

Nr. 653/1

 

Ganzjähriger Schwimmbetrieb auf der Rosenhöhe
Ergänzungsantrag CDU vom 29.04.2004, DS I (A) 653/1


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Ursprungsantrag wird um folgende Maßnahme ergänzt:

1. Es soll geprüft werden, ob mit dem EOSC eine Vereinbarung getroffen werden
    kann, um die Attraktivität des Waldschwimmbades zu steigern, wie z.B.

    a) Mitternachtsschwimmen
    b) Events wie Beachparty
    c) Open-Air-Filmvorführungen
    d) Variable Öffnungszeiten in den Abendstunden

2. Darüber hinaus soll der Magistrat darlegen, ob neben einer neuen Traglufthalle
    eine variable Stahl-, Glaskonstruktion zur Überbauung des 50-Meter-
    Schwimmbeckens eine realistische Alternative darstellt.

Begründung:

Im Ursprungsantrag wird lediglich der ganzjährige Schwimmbetrieb auf der Rosenhöhe mit einer Traglufthalle thematisiert. Dies ist der bisherige Zustand.

 

Mit dem vorliegenden Ergänzungsantrag soll der Magistrat beauftragt werden, Alternativen zur bestehenden Traglufthalle zu prüfen. Eine variable Stahl-, Glaskonstruktion böte den Charme eines Hallenbades mit einem Freibad und würde auch an regnerischen Sommertagen die Gelegenheit bieten, wetterunabhängig das Bad zu benutzen.

 

Darüber hinaus möchte die antragstellende Fraktion Impulse für eine Attraktivi­tätssteigerung des Schwimmbades auf der Rosenhöhe geben. Gerade in der Sommerzeit mit der langen Tageshelligkeit ist es absurd, das Bad um 19.30 Uhr zu schließen. Viele badewillige Berufstätige würden es begrüßen, bis 22.00 Uhr auf der Rosenhöhe schwimmen zu können. Durch zusätzliche Freizeitevents wie Mitternachtsschwimmen, Beachpartys und Open-Air-Filmvorführungen würde das Schwimmbad auf der Rosenhöhe einen enormen Bekanntheitsgrad erreichen. Hierdurch würde das Waldschwimmbad auf der Rosenhöhe einen sehr starken Attraktivitätsgewinn erreichen.