Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 8.07.2004

 

 

9.             Keine Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit
Antrag PDS vom 4.6.2004, DS I (A) 682
Az: 000-0002-01/0352#0476/2004


Beschlusslage:

Die Stv.-Versammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

Der Magistrat wird aufgefordert, die rechtlichen und organisatorischen
Voraussetzungen der städtischen Vergabepraxis darauf hin zu prüfen, inwieweit nur
noch Waren und Dienstleistungen in Auftrag gegeben werden, die keine
Arbeitsleistungen von Kindern enthalten. Ferner soll er darüber berichten, welche
Maßnahmen er in diesem Zusammenhang einzuleiten beabsichtigt.




 

 

Offenbach a.M., den 9.07.2004

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung