Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Drucksachen-Abteilung II (A)                                                         Ausgegeben am 16.08.2004

                                                                                                          Eing. Dat. 04.08.2004

 

Nr. 653/99

 

Dez.: II




Ganzjähriger Schwimmbetrieb auf der Rosenhöhe
hier: Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 06.05.2004, DS I (A) 653
dazu: Mag. Vorlage Nr. 258/04 vom 04.08.2004




Am 06. 05. 2004 hatte die Stadtverordnetenversammlung nachfolgenden Beschluss mit dem Titel „Ganzjähriger Schwimmbetrieb auf der Rosenhöhe“ (DS I (A) 653) gefasst:


Die Stadtverordnetenversammlung fordert den Magistrat auf, zu prüfen und zu berichten, wie der ganzjährige Schwimmbetrieb auf der Rosenhöhe sichergestellt werden kann und welche Finanzierungsmöglichkeiten es für eine neue Traglufthalle gibt.






Hierzu berichtet der Magistrat wie folgt:

Der ganzjährige Schwimmbetrieb auf der Rosenhöhe ist sichergestellt.
Mit Beginn der Wintersaison 2004 ist die Errichtung einer Ersatztraglufthalle für das 50-Meter-Becken abgeschlossen. Die Kosten für die Anschaffung und Errichtung der Ersatztraglufthalle werden im Nachtragshaushaltsplan 2004 etatisiert und betragen 132.240,00 € incl. 16 % Mehrwertsteuer.
Dem Ersten Offenbacher Schwimmclub von 1896 e. V., als Betreiberin des Waldschwimmbades Rosenhöhe, lagen für die Erneuerung der Traglufthalle zwei Angebote vor, die in Zusammenarbeit mit dem Revisionsamt der Stadt Offenbach am Main geprüft und ausgewertet wurden. Beide Firmenvertreter waren vor Ort, um ihre Angebote speziell den örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Die Vergabe erfolgte mit Zustimmung des Revisionsamtes an den günstigsten Bieter.