Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung II (A)                                               Ausgegeben am 24.01.2005

                                                                                                Eing. Dat. 20.01.2005

 

Nr. 560/120

 

Dez.: III

 

Sicherheit durch Haltestellenplatzierung

hier: Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09.10.2003 DS I (A) 560

dazu: Magistratsvorlage Nr. 025/05 vom 19.01.2005

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung hat in der Sitzung am 09.10.2003 den folgenden Antrag an die Verkehrskommission überwiesen:

 

Der Magistrat wird beauftragt, zu prüfen und zu berichten, ob durch eine Verlegung der derzeitigen Haltestelle in Höhe Seligenstädter Straße 100 in Richtung Waldhof-straße ein Sicherheitsgewinn und eine bessere Erreichbarkeit der Sportplätze und Kleingärten durch den Öffentlichen Personennahverkehr erreicht werden kann.

Hierzu berichtet der Magistrat:

Bei der ersten Beratung dieses Antrages in der Verkehrskommission machten die Offenbacher Verkehrsbetriebe den Vorschlag, eine provisorische Haltestelle einzu-richten und eine Fahrgastzählung der Ein- und Aussteiger vorzunehmen. Im April wurde den Stadtverordneten ein Zwischenbericht vorgelegt (Mag.Vorlage Nr. 118/04).

Jetzt wurde dieser Antrag in der Verkehrskommission abschließend behandelt. Die Offenbacher Verkehrsbetriebe haben zwischenzeitlich mehrere Fahrgastzählungen zu verschiedenen Zeiten durchgeführt. Dabei wurde eine Zunahme der Ein- und Aussteiger festgestellt. Dies hat die OVB veranlasst, zum Fahrplanwechsel im Dezember 2004 diese Haltestelle fest einzurichten.

Die Mitglieder der Verkehrskommission danken der OVB für die eingeleitete Maßnahme.