Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2001 - 2006

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung II (A)                                               Ausgegeben am 08.04.2005

                                                                                                Eing. Dat. 24.03.2005

 

 

Nr. 644/125

 

Dez. I

 

 

 

Wegezeichen in der Kulturmeile
hier: Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 06.05.2004, DS I (A) 644/3
dazu: Magistratsvorlage Nr. 079/05 vom 23.03.2005

 

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 06.05.2004 folgenden Beschluss gefasst:

1. Der Magistrat wird beauftragt, den Begriff „Kulturkarree" für den Bereich entlang
    der Herrnstraße nördlich der Berliner Straße in seinen Veröffentlichungen, z.B.
    in Flyern, Veranstaltungshinweisen und auf der Homepage der Stadt
    Offenbach verstärkt zu verbreiten.

2. Weiterhin wird der Magistrat beauftragt, zu prüfen und zu berichten, ob an der
    Herrnstraße eine Hinweistafel in Form eines Stadtplanausschnittes aufgestellt
    werden kann, auf der die kulturellen Einrichtungen im Bereich des Kulturkarrees
    dargestellt werden und wie diese finanziert werden kann.

3. Der Magistrat wird beauftragt, zu prüfen und zu berichten, wie in Offenbach ein
    Stadtwegweisersystem eingeführt werden kann, das Hinweise zu wichtigen
    historischen kulturellen Orten, Gebäuden und Museen enthält, und wie dies
    finanziert werden kann.

 

 

Hierzu antwortet der Magistrat wie folgt:

 

1. Frage: „Der Magistrat wird beauftragt, den Begriff „Kulturkarree" für den Bereich
entlang der Herrnstraße nördlich der Berliner Straße in seinen Veröffentlichungen,
z.B. in Flyern, Veranstaltungshinweisen und auf der Homepage der Stadt Offenbach verstärkt zu verbreiten."

Antwort: Der Begriff „Kulturkarree" wird bereits im Internetauftritt der Stadt Offen­bach (s. entsprechenden Verweis unter Kultur: „Forum Kultur & Offenbacher Kultur­karree") erläutert. Soweit möglich, wird er in die Werbung für Einrichtungen und Ver­anstaltungen des Forums Kultur integriert.




2. Frage: „Weiterhin wird der Magistrat beauftragt, zu prüfen und zu berichten, ob an
der Herrnstraße eine Hinweistafel in Form eines Stadtplanausschnittes aufgestellt
werden kann, auf der die kulturellen Einrichtungen im Bereich des Kulturkarrees dar­
gestellt werden und wie diese finanziert werden kann."

3. Frage: „Der Magistrat wird beauftragt, zu prüfen und zu berichten, wie in Offen-
bach ein Stadtwegweisersystem eingeführt werden kann, das Hinweise zu wichtigen
historischen kulturellen Orten, Gebäuden und Museen enthält, und wie dies finanziert
werden kann."

Antwort zu 2. und 3.:

Die Überlegungen hinsichtlich eines „Stadtwegweisersystems" sind zwischenzeitlich insofern präzisiert worden, dass durch eine erfahrene Design-Agentur ein „Stadt­wegweisersystem" für die Stadt Offenbach entwickelt werden soll. Dieses soll u.a. neue Hinweisschilder an den Ortseingängen, aber auch „Hinweise zu wichtigen historischen" und „kulturellen Orten, Gebäuden und Museen" enthalten. Dazu kann ggfs. auch die Aufstellung einer Hinweistafel an der Herrnstraße in Form eines Stadtplanausschnittes für die kulturellen Einrichtungen im Bereich des Kulturkarrees gehören.