Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 21.04.2005

 

 

8.             Visuelle Verbesserung der Betonobjekte im Dreieichpark
Antrag PDS vom 22.3.2005, DS I (A) 823
Az: 000-0002-01/0527#0704/2005
Änderungsantrag SPD, B 90/Die Grünen und FWG vom 14.04.2005,
DS I (A) 823/1
Az: 000-0002-01/0527#0715/2005
Änderungsantrag CDU vom 20.04.2005, DS I (A) 823/2
Az: 000-0002-01/0527#0716/2005

Beschlusslage:

DS I (A) 823/1

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Der Magistrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Denkmal-schutzbeirat zu prüfen und zu berichten, ob es angebracht ist, die im Dreieichpark erhaltenen Ausstellungsstücke der Gewerbeausstellung von 1879 zu konservieren bzw. zu sanieren, und welche Kosten der Stadt dabei entstehen. Weiterhin soll geprüft werden, ob eine Hinweistafel auf die Betonobjekte günstig zu realisieren ist, und ob die Betonobjekte durch behutsamen Grünschnitt besser zur Geltung gebracht werden
können.


Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

DS I (A) 823/2
Die Stv.-Versammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

Der Magistrat wird beauftragt, eine Bestandsaufnahme städtischer Skulpturen zu
fertigen und der Stadtverordnetenversammlung zur Kenntnis zu geben. Die
Bestandsaufnahme hat den ehemaligen bzw. den aktuellen Standort, den Zustand
und anfallende Restaurierungskosten zu enthalten.

DS I (A) 823/1
Die Stv.-Versammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Der Antrag wird wie folgt geändert:

Der Magistrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutzbeirat zu prüfen und zu berichten, ob es angebracht ist, die im Dreieichpark erhaltenen Ausstellungsstücke der Gewerbeausstellung von 1879 zu konservieren bzw. zu sanieren, und welche Kosten der Stadt dabei entstehen. Weiterhin soll geprüft werden, ob eine Hinweistafel auf die Betonobjekte günstig zu realisieren ist, und ob die Betonobjekte durch behutsamen Grünschnitt besser zur Geltung gebracht werden können.




DS I (A) 823
Durch Annahme der DS I (A) 823/1 entfällt die Abstimmung über die nachfolgende
DS I (A) 823

Der Magistrat erhält den Auftrag, die im Dreieichpark erhaltenen Ausstellungsstücke
der Gewerbeausstellung von 1879 angemessen konservieren zu lassen, in ihrer
Umgebung durch Grünschnitt die Optik zu verbessern und mit einem Hinweis die
Bedeutung der Betonobjekte für das Publikum zu erschließen.





Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

 

Offenbach a.M., den 22.04.2005

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung