Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 06. Oktober 2005

 

6.             Vorschlag zur Ernennung von zwei Ortsgerichtsschöffen
Antrag Magistratsvorlage Nr. 335/05 vom 21.9.2005, DS I (A) 891
Az: 000-0002-01/0610#0810/2005

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung schlägt dem Amtsgerichtspräsidenten gemäß § 7 Absatz 2 Ortsgerichtsgesetz durch Abstimmung per Akklamation mit mehr als der Hälfte der Stimmen der gesetzlichen Zahl der Gemeindevertreter vor

Frau Rosa  K ö t t e r
geb. 24.04.1950 in Frankfurt am Main
Bauzeichnerin
wh. Von-Behring-Str. 75, 63075 Offenbach am Main

und

Herrn Norbert  B e s t
geb. 24.09.1938 in Offenbach-Bürgel
Diplomingenieur
wh. Hessenstraße 29, 63075 Offenbach am Main

zu Ortsgerichtsschöffen zu ernennen.

Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

Protokollnotiz HFB vom 26.09.2005
Die Adresse von Herrn Norbert Best wird redaktionell auf dem Antrag von „Hessenring 29, 63075 Offenbach“ in „Hessenstraße 29, 63075 Offenbach“ geändert.

DS I (A) 891 (neu)
Die Stadtverordnetenversammlung schlägt dem Amtsgerichtspräsidenten gemäß § 7 Absatz 2 Ortsgerichtsgesetz durch Abstimmung per Akklamation mit mehr als der Hälfte der Stimmen der gesetzlichen Zahl der Gemeindevertreter vor

Frau Rosa  K ö t t e r
geb. 24.04.1950 in Frankfurt am Main
Bauzeichnerin
wh. von-Behring-Str. 75, 63075 Offenbach am Main


und

Herrn Norbert  B e s t
geb. 24.09.1938 in Offenbach-Bürgel
Diplomingenieur
wh. Hessenstraße 29, 63075 Offenbach am Main

zu Ortsgerichtsschöffen zu ernennen.




DS I (A) 891 (alt)
Die Stadtverordnetenversammlung möge dem Amtsgerichtspräsidenten gemäß
§ 7 Ortsgerichtsgesetz vorschlagen

Frau Rosa  K ö t t e r
geb. 24.04.1950 in Frankfurt am Main
Bauzeichnerin
wh. von-Behring-Str. 75, 63075 Offenbach am Main

und

Herrn Norbert  B e s t
geb. 24.09.1938 in Offenbach-Bürgel
Diplomingenieur
wh. Hessenring 29, 63075 Offenbach am Main

zu Ortsgerichtsschöffen zu ernennen.


Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 07.10.2005

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung