Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 17. November 2005

 

 

18.        Hommage Erich Martin: Zusammenführung der Werke in Offenbach
und Förderung der wissenschaftlichen Literatur über ihn und sein Werk

Antrag FDP vom 3.11.2005, DS I (A) 910
Az: 000-0002-01/0637#0840/2005
Ergänzungsantrag CDU vom 15.11.2005, DS I (A) 910/1
Az: 000-0002-01/0637#0851/2005
Ergänzungsantrag der Stadtverordnetenfraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FWG vom 16.11.2005, DS I (A) 910/2
Az: 000-0002-01/0637#0853/2005


Beschlusslage:

DS I (A) 910/2, 910/1 und 910

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Der Magistrat wird gebeten, zu prüfen und zu berichten, ob es sich empfiehlt:

1. in Offenbach an einem geeigneten Ort die Werke des Offenbacher Malers
    Erich Martin zusammenzuführen;

2. die wissenschaftliche Literatur über ihn, besonders geronnen in der
    Dissertation von Dr. Barbara Gärtner, zusammen mit den Texten aus den
    Ausstellungsprospekten der Geburtstagsausstellungen 1975 in Darmstadt
    und 1985 in Offenbach in einer Veröffentlichung zu präsentieren, um
    Offenbach als besonderen Standort für Künstler- und Kulturförderung
    darzustellen.

3. mit den Treuhändern eine Vereinbarung zu schließen, um die Werke Erich
    Martins als Dauerleihgabe in Offenbach zu konzentrieren.

4. Weiterhin wird der Magistrat beauftragt, zu prüfen und zu berichten, welche
    Kosten hierbei auf die Stadt Offenbach zukommen würden.


Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

DS I (A) 910/2 (neu)
Herr Stv. Färber (SPD) ändert die Ziffer 3 in Ziffer 4.

Die Stv.-Versammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Die Vorlage wird wie folgt ergänzt:

4. Weiterhin wird der Magistrat beauftragt, zu prüfen und zu berichten, welche
    Kosten hierbei auf die Stadt Offenbach zukommen würden.



DS I (A) 910/2 (alt)
 
Die Vorlage wird wie folgt ergänzt:

3. Weiterhin wird der Magistrat beauftragt, zu prüfen und zu berichten, welche
    Kosten hierbei auf die Stadt Offenbach zukommen würden.


DS I (A) 910/1
Die Stv.-Versammlung beschließt einstimmig wie folgt:

3. mit den Treuhändern eine Vereinbarung zu schließen, um die Werke Erich Martins
    als Dauerleihgabe in Offenbach zu konzentrieren.


DS I (A) 910
Die Stv.-Versammlung beschließt einstimmig wie folgt:

Der Magistrat wird gebeten, zu prüfen und zu berichten, ob es sich empfiehlt:

1. in Offenbach an einem geeigneten Ort die Werke des Offenbacher Malers Erich
    Martin zusammenzuführen;

2. die wissenschaftliche Literatur über ihn, besonders geronnen in der Dissertation
    von Dr. Barbara Gärtner, zusammen mit den Texten aus den
    Ausstellungsprospekten der Geburtstagsausstellungen 1975 in Darmstadt und
    1985 in Offenbach in einer Veröffentlichung zu präsentieren, um Offenbach als
    besonderen Standort für Künstler- und Kulturförderung darzustellen.


 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 18.11.2005

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung