Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 22.10.2019



Dem Prüf- und Berichtsauftrag der Stadtverordnetenversammlung
„Ehrenamtscard in Offenbach“ vom 6. Juli 2006 (DS I (A) 27/1) wurde
mit dem nachfolgend wiedergegeben Beschluss entsprochen:

 

 

 

Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 7. Dezember 2006

 

 

5.             Einführung der landesweiten Ehrenamtscard (E-Card) in Offenbach am Main
Antrag Magistratsvorlage Nr. 421/06 vom 15.11.2006, DS I (A) 86
Az: 000-0002-01/0885#1146/2006
Ergänzungsantrag DIE LINKE. vom 06.12.2006, DS I (A) 86/1
Az: 000-0002-01/0885#1180/2006


Beschlusslage:

DS I (A) 86

Die Stv.-Versammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

1. Die E-Card wird zum 1. April 2007 in Offenbach am Main gemäß dem als
    Anlage beigefügten Konzept eingeführt.

2. Der Magistrat wird ermächtigt, die Vereinbarung zur Einführung der
    hessischen E-Card mit dem Land Hessen zu schließen.

3. Der Magistrat wird ermächtigt, das Freiwilligenzentrum Offenbach mit dem
    operativen Geschäft zur Einführung der E-Card zu beauftragen.

Die Anlage ist Bestandteil des Originalprotokolls.


Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

DS I (A) 86/1
Die Stv.-Versammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Dem Antragstext der Magistratsvorlage Nr. 421/06 ist ein Punkt 4 hinzuzufügen:

4. Der Magistrat wird ermächtigt allen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern
    Offenbachs, welche die Bedingung der Vergabekriterien erfüllen, in den Genuss
    der E-Card kommen zu lassen.

Das „Konzept zur Einführung der E-Card“ ist sinngemäß zu ändern.


DS I (A) 86
Die Stv.-Versammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

1. Die E-Card wird zum 1. April 2007 in Offenbach am Main gemäß dem als
    Anlage beigefügten Konzept eingeführt.


2. Der Magistrat wird ermächtigt, die Vereinbarung zur Einführung der
    hessischen E-Card mit dem Land Hessen zu schließen.

3. Der Magistrat wird ermächtigt, das Freiwilligenzentrum Offenbach mit dem
    operativen Geschäft zur Einführung der E-Card zu beauftragen.



Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

Offenbach a. M., den 11.12.2006

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.