Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 28. Juni 2007



13.        Waldkindergarten in Offenbach
Antrag SPD, B`90/Die Grünen und FDP vom 02.05.2007, DS I (A) 162
Az: 000-0002-01/0983#1277/2007
Ergänzungsantrag CDU vom 21.06.2007, DS I (A) 162/1
Az: 000-0002-01/0983#1298/2007


Beschlusslage:

DS I (A) 162/1 und DS 162

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten,

1. ob die Möglichkeit und der Bedarf zur Einrichtung eines Waldkindergartens in
    der Stadt Offenbach besteht.

2. welche Kosten hierfür (auch im Vergleich zu einer konventionellen
    Kindergartengruppe) entstehen würden.

3. welche pädagogischen Möglichkeiten sich durch eine Kooperation mit dem
    Betreiber des Waldzoos ergeben.

Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

DS I (A) 162/1
Die Stv.-Versammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Der Ursprungsantrag wird wie folgt ergänzt:

3. Welche pädagogischen Möglichkeiten sich durch eine Kooperation mit dem
    Betreiber des Waldzoos ergeben.


DS I (A) 162
Die Stv.-Versammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten,

1. ob die Möglichkeit und der Bedarf zur Einrichtung eines Waldkindergartens in
    der Stadt Offenbach besteht.

2. welche Kosten hierfür (auch im Vergleich zu einer konventionellen
    Kindergartengruppe) entstehen würden.


Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 02.07.2007

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung