Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 07.11.2007

                                                                                               Eing. Dat. 07.11.2007

 

Nr. 241/1

 

 

 

Offenbacher Stadtkonzern
Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH
- Betreuung der Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH (OVB)
  mit Busverkehrsleistungen
- Stellung eines eigenwirtschaftlichen Antrages der OVB gemäß § 8 Abs. 4 i.V.m.
   § 13 PBefG
hier: Grundsatzbeschluss
Ergänzungsantrag CDU vom 07.11.2007, DS I (A) 241/1


Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die Vorlage DS I (A) 241 wird wie nachstehend ergänzt:

„III.

1. Im Falle der Wiedererteilung einer gemeinwirtschaftlichen Linienverkehrs-
    genehmigung ist die Fortführung des Restrukturierungsplans „OVB Plus“ zur
    Erhöhung der Wirtschaftlichkeit der Verkehrs-Betriebe zu gewährleisten.

2. Darüber hinaus hat die OVB auch zukünftig sämtliche Möglichkeiten zur
    Kostensenkung  zu ergreifen, um die Kriterien eines durchschnittlichen, gut
    geführten Unternehmens zu erfüllen und um eine höhere Bewertung zu erreichen.

3. Die OVB wird den Soll-Aufwand jährlich überprüfen lassen und dem Magistrat der
    Stadt das Prüfungsergebnis zur Kenntnis geben. Der Magistrat wird dieses
    Prüfungsergebnis an die Stadtverordnetenversammlung zur Kenntnis weiterleiten.“


Begründung:

 

Erfolgt mündlich.