Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 15.08.2020



Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 6. Dezember 2007

 

 

28.        Investitionskostenzuschuss für den Einbau eines Schrägaufzuges im Souterrain des Gretchen-Steinhäuser-Hauses
Antragsteller: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Offenbach am Main-Stadt e.V.
Dringlichkeitsantrag Stadtverordnetenvorsteher (Magistratsvorlage Nr. 435/07)
vom 05.12.2007, DS I (A) 270
Az: 000-0002-01/1126#1460/2007


Die Stadtverordneten Frau Helduser (SPD), Frau Hock (SPD) und Herr Lassig (FWG) verlassen den Stv.-Sitzungssaal, die Lautsprecher sind ausgeschaltet.

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig wie folgt:

1. Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Offenbach am Main-Stadt e.V. wird für den
    Einbau des Schrägaufzuges im Souterrain des Gretchen-Steinhäuser-Hauses ein
    Investitionskostenzuschuss von 5.450,00 Euro gewährt.

2. Die erforderlichen Mittel werden im Haushaltsjahr 2007 im Vermögenshaushalt
    aus der Haushaltsstelle 47100.98700 -Zuschüsse an freie Träger der
    Wohlfahrtspflege- bereitgestellt.



 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 07.12.2007

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.