Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 07.08.2020



Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 17. April 2008

 

 

5.             Sanierung Spielplatz Martin-Luther-Park
hier: Projektbeschluss

Antrag Magistratsvorlage Nr. 065/08 vom 19.03.2008, DS I (A) 290
Az: 000-0002-01/1159#1501/2008
Änderungsantrag CDU vom 10.04.2008, DS I (A) 290/1
Az: 000-0002-01/1159#1515/2008


Beschlusslage:

DS I (A) 290

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

1. Der Sanierung des Spielplatzes Martin-Luther-Park, nach der vom Büro
    Götte, Frankfurt sowie vom Büro Stockert und Eschke, Mühlheim, in
    Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtplanung und Baumanagement
    erstellten und vom Revisionsamt geprüften Kostenberechnung, abschließend
    mit 260.000,00 € einschließlich Planungskosten, wird vorbehaltlich der
    Resteübertragung 2007 / 2008 zugestimmt.

2. Die erforderlichen Mittel werden bewilligt und bei dem Untersachkonto
    58000.96620, „Spielplatz Martin-Luther-Park“ SK 09520000 - Projekt-Nr.
    601130000000 - Produkt 13.01.01 wie folgt bereitgestellt:

    Haushaltsplan 2007 u. früher:                   140.000,00 €
    Haushaltsplan 2008:                                  120.000,00 €
    Gesamt:                                                      260.000,00 €

3. Der Unterhaltungskostenanteil (Leistung ESO) in Höhe von 3.795,70 € wird
    auf dem Untersachkonto 58000.67581 „Grünpflege Unterhaltung, neue
    Maßnahmen“ SK 61650003 – Produkt 13.01.01 ab 2008 bereitgestellt.

4. Die Finanzierung erfolgt aus Kreditmarktmitteln im Rahmen der Gesamt-
    deckung des Finanzhaushaltes.


Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

DS I (A) 290/1
Die Stv.-Versammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und binnen 6 Wochen zu berichten,

      - wie sich die Kosten zur Sanierung des Spielplatzes, der Wiederaufstellung und
        Erneuerung der Spielgeräte und der Wiederherstellung der Benutzungs- und
        Verkehrssicherheit beziffern;

      - wie sich die Kosten zur Überarbeitung der Pflanzflächen im Hinblick auf die
        angestrebte soziale Kontrolle des Parks beziffern.

DS I (A) 290
Die Stv.-Versammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

1. Der Sanierung des Spielplatzes Martin-Luther-Park, nach der vom Büro Götte,
    Frankfurt sowie vom Büro Stockert und Eschke, Mühlheim, in Zusammenarbeit
    mit dem Amt für Stadtplanung und Baumanagement erstellten und vom
    Revisionsamt geprüften Kostenberechnung, abschließend mit 260.000,00 €
    einschließlich Planungskosten, wird vorbehaltlich der Resteübertragung 2007 /
    2008 zugestimmt.

2. Die erforderlichen Mittel werden bewilligt und bei dem Untersachkonto
    58000.96620, „Spielplatz Martin-Luther-Park“ SK 09520000 - Projekt-Nr.
    601130000000 - Produkt 13.01.01 wie folgt bereitgestellt:

    Haushaltsplan 2007 u. früher:               140.000,00 €
    Haushaltsplan 2008:                            120.000,00 €
    Gesamt:                                             260.000,00 €

3. Der Unterhaltungskostenanteil (Leistung ESO) in Höhe von 3.795,70 € wird auf
    dem Untersachkonto 58000.67581 „Grünpflege Unterhaltung, neue Maßnahmen“
    SK 61650003 – Produkt 13.01.01 ab 2008 bereitgestellt.

4. Die Finanzierung erfolgt aus Kreditmarktmitteln im Rahmen der Gesamtdeckung
    des Finanzhaushaltes.


Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 21.04.2008

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.