Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 16.09.2019



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 15.05.2008

                                                                                               Eing. Dat. 14.05.2008

 

Nr. 303

 

 

 

 

 

Neugestaltung des Ostendplatzes
Antrag SPD, B`90/Die Grünen und FDP vom 14.05.2008, DS I (A) 303


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, der Stadtverordnetenversammlung eine Projektvorlage zur Neugestaltung des Ostendplatzes unter Berücksichtigung der Konsenspunkte aus der „Sondierungsgruppe Ostendplatz“ vorzulegen, die den vorgesehenen Kostenrahmen von insgesamt 590.000,-- Euro einhält. Es ist davon auszugehen, dass das EVO-Grundstück nicht bebaut wird.

Vor der Einbringung der Vorlage in den Magistrat und die Stadtverordnetenversamm-lung wird der Sondierungsgruppe die Gestaltungsplanung vorgestellt und diese mit ihr beraten.


Begründung:

 

Der Abschlussbericht der Sondierungsgruppe Ostendplatz liegt den Stadtverordneten als II (A)-Bericht 274/51 vor. Aufgrund dieses Berichtes muss es zu einer vertieften Gestaltungsplanung kommen.

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.