Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 26.03.2019



Der Vorsitzende des Ausschusses                                  Offenbach, 23.10.2008

für Umwelt, Planen und Bauen

 

 

 

 

E i n l a d u n g

 

zu einer Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen am

 

D o n n e r s t a g ,  dem  30. Oktober 2008, 17.45 Uhr,

im Rathaus, Berliner Straße 100, Saal 1

 

 

 

Tagesordnung

 

1.             Mitteilungen

2.             1. Nachtragshaushaltssatzung 2008 und Nachtragshaushaltsplan 2008
Antrag Magistratsvorlage Nr. 304/08 (Dez. III, Amt 20) vom 17.09.2008,
DS I (A) 345
Az: 000-0002-01/1240#1605/2008

3.             Umbau der Schloßstraße (ganze Länge), des südlichen Gehwegs Mainstraße von Schloßstraße bis Ludo-Mayer-Straße sowie Erneuerung des östlichen Gehwegs Ludo-Mayer-Straße (ganze Länge)
hier: Bereitstellung zusätzlicher Mittel

Antrag Magistratsvorlage Nr. 361/08 (Dez. I, Amt 60) vom 22.10.2008, DS I (A) 352
Az: 000-0002-01/1245#1610/2008

4.             Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 628 "Spessartring/ Rheinstraße"
hier: Grundsatzbeschluss Verlagerung Kinder- und Jugendfarm und GOAB

Antrag Magistratsvorlage Nr. 364/08 (Dez. I, Amt 60) vom 22.10.2008, DS I (A) 353
Az: 000-0002-01/1246#1611/2008

5.             Bebauungsplan Nr. 628 "Spessartring/Rheinstraße" Billigung des Planentwurfes
Antrag Magistratsvorlage Nr. 365/08 (Dez. I, Ämter 62 und 60) vom 22.10.2008,
DS I (A) 354
Az: 000-0002-01/1247#1612/2008

6.             Bebauungsplan Nr. 563 B 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 563 A "Hafen Offenbach, Mainviertel" Billigung des Planentwurfes
Antrag Magistratsvorlage Nr. 366/08 (Dez. I, Ämter 62 und 60) vom 22.10.2008,
DS I (A) 355
Az: 000-0002-01/1248#1613/2008

7.             Verschiedenes

 

 

 

Der Vorsitzende des Ausschusses

für Umwelt, Planen und Bauen:

gez.: Schönfelder

 

Begl.:

Büro der StvV.

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.