Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2006 - 2011

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Drucksachen-Abteilung I (A)                                               Ausgegeben am 17.09.2009

                                                                                               Eing. Dat. 17.09.2009

 

Nr. 498

 

 

 

 

 

 

Mittelstandsfreundliche Verwaltung
Antrag SPD, B´90/Die Grünen und FDP vom 01.09.2009, DS I (A) 498


Der Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat möge prüfen und berichten, wie die Stadt Offenbach ihre Wirtschaftsfreundlichkeit und Ihre serviceorientierte Verwaltung stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken und weiter optimieren kann, um die Standortqualität zu sichern und noch besser zu vermarkten.

In diesem Zusammenhang ist auch zu prüfen, ob die Mitgliedschaft der Stadt Offenbach in der Gütegemeinschaft mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. und die Zertifizierung als „mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“ ein sinnvolles und nachhaltiges Instrument der Wirtschaftsförderung sein könnten und welche anderen Instrumente sinnvoll erscheinen.


Begründung:

 

Schnelle und nachvollziehbare Entscheidungen, feste Ansprechpersonen, Eigeninitiative der Verwaltung und das notwendige Verständnis für unternehmerische Belange sind ein Beitrag für ein modernes, innovatives Image der Stadt und ein wichtiger Standortfaktor.