Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 3. Dezember 2009

 

 

7.             Kastrationsgebot für freilaufende Katzen
Antrag REP vom 31.10.2009, DS I (A) 520
Az: 000-0002-01/1488#1888/2009


Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, ob und wieweit die ordnungsbehördliche Verordnung der Stadt Paderborn bezüglich eines Kastrationsgebotes für freilaufende Katzen seitens der Stadt Offenbach übernommen werden kann.




 

 

 

 

Offenbach a. M., den 07.12.2009

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung