Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 14.10.2019



Der Vorsitzende des Ausschusses                                              Offenbach a.M., 26.04.2010

für Kultur, Schule, Sport

 

 

 

 

E i n l a d u n g

 

zu einer Sitzung des Ausschusses für Kultur, Schule, Sport am

 

 

 

 

M o n t a g ,  dem  3. Mai 2010, 17.30 Uhr,

in der Albert-Schweitzer-Schule, Waldstraße 113
(Eingang Neubau Naturwissenschaftlicher Trakt, Gabelsbergerstr.)

 

 

 

Tagesordnung

1.             Mitteilungen

2.             Aktive Innenstadt Offenbach
hier: Grundsatzbeschluss über das Integrierte Handlungskonzept
und Bereitstellung überplanmäßiger Mittel zur Gesamtfinanzierung

Antrag Magistratsvorlage Nr. 133/10 (Dez. I, Amt 60) vom 21.04.2010,
DS I (A) 585
Az: 000-0002-01/1577#1999/2010

3.             Fenster-, Fassaden- und Dachsanierung am Neubau (1970er Jahre Bau) der Schillerschule, Goethestraße 109 in 63067 Offenbach Maßnahme im Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes, Öffentliche Schulträger
hier: Projekt- und Vergabebeschluss

Antrag Magistratsvorlage Nr. 135/10 (Dez. I, Amt 60) vom 21.04.2010,
DS I (A) 586
Az: 000-0002-01/1578#2000/2010

4.             Bebauungsplan Nr. 563 C - Hafen Offenbach, Mainviertel, 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 563 A und
1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 563 B - 1. Aufstellung des Bebauungsplanes 2. Billigung des Planentwurfes

Antrag Magistratsvorlage Nr. 143/10 (Dez. I, Ämter 62 und 60) vom 21.04.2010,
DS I (A) 587
Az: 000-0002-01/1579#2001/2010

5.             Initiative Hessencampus
Antrag SPD, B´90/Die Grünen und FDP vom 19.04.2010, DS I (A) 593
Az: 000-0002-01/1587#2009/2010

6.             Verschiedenes

7.             Begehung der neuen Räume der Albert-Schweitzer-Schule
hierzu: Herr Ulrich Schmidt (Schulleiter) und
Herr Dr. Jörg Prohaska (Fachbereichsleiter)

 

Der Vorsitzende des Ausschusses

für Kultur, Schule, Sport:

gez.: Plaueln

 

Begl.:

Büro der StvV.

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.