Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 6. Mai 2010

 

 

4a.        Studie Fluglärmbelastung und Gesundheitsrisiken
Antrag SPD, B´90/Die Grünen und FDP vom 22.04.2010, DS I (A) 592
Az: 000-0002-01/1586#2008/2010


Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig wie folgt:

1. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Offenbach fordert die Hessische
    Landesregierung auf, eine Studie in Auftrag zu geben, die den Zusammenhang
    zwischen Fluglärmbelastung und Gesundheitsrisiken in der Rhein-Main-Region
    näher untersucht.

2. Die Hessische Landesregierung wird aufgefordert zusammen mit den von
    Fluglärm betroffenen Kommunen ein Studiendesign zu formulieren und auf
    Basis dieses Studiendesigns eine entsprechende Studie in Auftrag zu geben.
    Die Stadt Offenbach ist bereit, ihre Kenntnisse, Erfahrungen und die für die
    Studie benötigten Daten zur Verfügung zu stellen.




Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 07.05.2010

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung