Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 9. Dezember 2010

 

8.             Deutsch als Pflichtsprache auf dem Schulhof
Antrag REP vom 09.11.2010, DS I (A) 652
Az: 000-0002-01/1676#2133/2010


Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, inwieweit mit den Leitungen aller Offenbacher Schulen Vereinbarungen zur Einführung von Deutsch als Pflichtsprache auf dem Schulgelände sowie auf Klassenfahrten und Wandertagen, etc. abgeschlossen werden können.



 

 

 

 

Offenbach a. M., den 13.12.2010

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung