Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0065/1                                                      Ausgegeben am 27.09.2011

                                                                                               Eing. Dat. 27.09.2011

 

 

 

 

 

Tempelseeanlage – Sanierung Teiche
Änderungsantrag CDU vom 27.09.2011


Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:

1. Der Magistrat wird beauftragt, ein Konzept vorzulegen, gemäß welchem die in der
    Ursprungsvorlage beschriebenen Gesamtarbeiten in einem Zuge ausgeführt
    werden, und die Gesamtkosten hierfür zu beziffern.

2. Weiter wird der Magistrat beauftragt, unter Berücksichtigung naturschutzrechtlicher
    Vorgaben ein Alternativkonzept mit dem Ziel der Auffüllung des Teichs und der
    Umwandlung in eine Grünanlage zu erarbeiten und die Gesamtkosten hierfür zu
    beziffern.


Begründung:

 

Gemäß der Ursprungsvorlage und dem Inhalt der Begründung ist geplant, zunächst noch in diesem Jahr den Teich zu entschlammen. Weiterführende Maßnahmen, insbesondere die empfohlene Gehölzauslichtung, sollen im Sinne eines Gesamtkonzeptes erst in einem zweiten Schritt in 2012 durchgeführt werden.

Dies erscheint der antragstellenden Fraktion unlogisch. Wird zunächst der Teich entschlammt und das Gehölz als Hauptverursacher der Schlamm- und Fäulnisbildung bleibt stehen, ist zu erwarten, dass bis zur erfolgten Auslichtung im nächsten Jahr der Teich in der Zwischenzeit erneut Schaden nimmt und weitere Kosten entstehen. Die Gesamtmaßnahme sollte daher in einem Zuge ausgeführt werden.

 

Weiterhin ist zu prüfen, ob sich der Bereich in seiner Funktion als kleines „Naherholungsgebiet“ auch als Grünfläche ohne Teich gestalten lässt. Auch hiermit kann nachhaltig zu einer Verschönerung des Gebietes beigetragen werden, ohne dass wieder hohe Folgekosten für Unterhalt und Sanierung entstehen. Dies könnte zu einer effizienten und kostengünstigeren Lösung führen.