Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 16.06.2011

 

 

16. Jahresabschluss EKO zum 31.12.2010; Ergebnisverwendungsvorschlag; Entlastung der Betriebsleitung
Antrag Magistratsvorlage Nr. 155/11 (Dez. II, Amt 57) vom 01.06.2011,
2011-16/DS-I(A)0034



Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt bei Stimmenthaltung der Fraktion REP mehrheitlich wie folgt:

1. Der Jahresabschluss des Eigenbetriebes Kindertagesstätten Offenbach zum
    31.12.2010 wird festgestellt.

2. Der festgestellte Jahresgewinn 2010 in Höhe von € 1.015.253,34 wird auf
    neue Rechnung vorgetragen.

3. Die Absetzung für die Kosten der Doppelbesetzung von Stellen der in der
    passiven Phase der Altersteilzeit befindlichen Mitarbeiterinnen in Höhe
    von € 192.966,38 von der zweckgebundenen Rücklage in Höhe von
    € 1.200.000,- wird empfohlen.

4. Der Betriebsleitung wird Entlastung erteilt.



Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 21.06.2011

Die Vorsteherin der Stv.-Versammlung