Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0190/1                                                      Ausgegeben am 20.06.2012

                                                                                               Eing. Dat. 20.06.2012

 

 

 

 

 

Anonymisierte Bewerbungen
Änderungsantrag SPD, B´90/Die Grünen und FW vom 20.06.2012


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Antrag wird wie folgt geändert:

Die im Ursprungsantrag vorgegebene Anonymisierung der Gruppenzugehörigkeit „sexuelle Orientierung“ wird gestrichen.

Ergänzend werden die zu anonymisierenden Merkmale „Name“, „Wohnort“ und „Familienstand“ und die Vorgabe, dass Bewerbungen keine Fotos enthalten sollen, in den Antrag aufgenommen.


Begründung:

Bei bereits erfolgreich durchgeführten anonymisierten Bewerbungsverfahren wurden auch die Merkmale „Name“, „Wohnort“ und „Familienstand“ verborgen. Eine „Sexuelle Orientierung“ lässt sich in Bewerbungen in der Regel nicht erkennen. Durch die Streichung der Angabe des Familienstandes wäre die Anonymisierung dieses Merkmals jedoch ebenfalls gewährleistet.