Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 19.11.2019



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0743                                                         Ausgegeben am 02.07.2015

                                                                                               Eing. Dat. 02.07.2015

 

 

 

 

 

Sanierungsarbeiten Waldschwimmbad Rosenhöhe

Antrag SPD, B‘90/Die Grünen und FW vom 01.07.2015

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat der Stadt Offenbach wird beauftragt, folgende Sanierungsarbeiten mit Gesamtkosten von 132.500 € am Waldschwimmbad Rosenhöhe durchzuführen:

 

·         Umbau bisher nicht genutzter Räumlichkeiten zu einer SchülerInnenumkleide: 50.000 €

 

·         Renovierung der Herrenduschen: 20.000 €

 

·         Herstellung eines behindertengerechten Eingangsbereichs: 5.000 €

 

·         Erneuerung des Nassganges (Rutschhemmung): 12.000 €

 

·         Wasserfontäne für den geplanten Neubau des Baby-Beckens: 7.000 €

 

·         Ergänzung und Renovierung der Toilettenanlagen (Damen und Herren):

10.000 €

 

·         Sanierung des Kinderspielplatzes beim Baby-Becken: 12.500 €

 

·         Austausch der Fließen beim Winterzugang zur Traglufthalle (Rutschhemmung):  6.000 €

 

·         Herstellung der Sicherheit des Schwimmbadgeländes (Zaunanlage- Verkehrssicherungspflicht) : 10.000,00 €

 

Die Maßnahmen sind in enger Absprache mit dem Ersten Offenbacher Schwimmclub von 1896 e.V. (EOSC) auszuführen.

 

Die Finanzierung der Maßnahmen erfolgt über das Produktkonto 0801010300521301 und über das Produktkonto 01010700.5989000020.

 

 

 

Begründung:

 

Das Waldschwimmbad Rosenhöhe ist das einzige öffentliche Bad der Stadt Offenbach. Es bietet den Offenbacherinnen und Offenbachern die Möglichkeit zur Freizeitgestaltung und sportlicher Betätigung und wird von Offenbacher Vereinen zur Trainingsarbeit im Bereich Schwimmsport genutzt. Gemäß Vertrag vom 05.11.1993 betreibt der EOSC das Waldschwimmbad Rosenhöhe für die Stadt Offenbach.

 

In dem Schwimmbad besteht nach wie vor ein erheblicher Sanierungsbedarf. So entsprechen wesentliche technische und sanitäre Einrichtungen für den Betrieb eines Bades nur noch bedingt den heutigen Anforderungen. Vereinsvertreter des EOSC haben in der Vergangenheit darauf hingewiesen, dass bei ausbleibenden Investitionen in die Infrastruktur des Bades der weitere öffentliche Betrieb nicht gewährleistet werden kann.

 

Die Sanierung des Kinderbeckens in Höhe von 50.000 € ist bereits im Haushalt veranschlagt.

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.