Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0679/1                                                      Ausgegeben am 06.07.2015

                                                                                               Eing. Dat. 06.07.2015

 

 

 

 

 

Untersuchung „Vitale Innenstädte“

Änderungsantrag FDP vom 06.07.2015

 

 

Der Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat wird beauftragt, sich beim Instituts für Handelsforschung, Köln (IFH) nach den Kosten für die Teilnahme an der Untersuchung „Vitale Innenstädte“ für das Jahr 2016 zu erkundigen und Interesse an der Teilnahme zu bekunden. Darüber hinaus ist dem Haupt- und Finanzausschuss zu berichten, ob der Magistrat eine Teilnahme für sinnvoll halten würde.

 

 

Begründung:

 

Die Offenbacher Innenstadt steht in einem Spannungsverhältnis als Großstadt zu den umliegenden Kommunen und zum großen Nachbarn Frankfurt. Dies macht die Situation spannend aber auch schwierig. Dazu kommen die großen gesellschaftlichen Entwicklungen der Demographie, des Mobilitätsverhaltens und natürlich des Online-Handels. Auf diese Entwicklungen und Trends muss eingegangen werden. Hierfür sind jedoch konkrete Untersuchungen – die auch in einem überregionalem Kontext stehen – nötig.

 

Zusammen mit dem Einzelhandelsverband und dem DIHK untersucht das IFH diese Entwicklungen und gibt Informationen für die Stadtpolitik.

 

An der Studie 2014 hat sich die Stadt Offenbach leider nicht beteiligt. Es wird jedoch für das Jahr 2016 eine Neuauflage geplant, so dass die Stadt sich dann in die Untersuchung einbringen kann.

 

Da Offenbach seine Position als Einkaufsstandort stärken will, erscheint dem Antragsteller die Teilnahme sinnvoll, zumal sich auch Frankfurt schon 2014 hieran beteiligt hatte.