Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 16.12.2019



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-II(A)0071                                                                   Ausgegeben am 22.09.2015

                                                                                                          Eing. Dat. 03.09.2015

 

 

 

Tierfriedhof in Offenbach

hier: Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 15.05.2014,

2011-16/DS-I(A)0523/2
dazu: Magistratsvorlage Nr. 2015 – 248 (Dez. I, Amt 60) vom 02.09.2015


Die Stadtverordnetenversammlung hat folgenden Beschluss gefasst:

 

Der Magistrat möge prüfen und berichten, ob und wie in der Stadt Offenbach ein Tierfriedhof realisiert werden kann, ohne den städtischen Haushalt zu belasten. Die Fläche darf nicht auf oder an einem Humanfriedhof ausgewiesen werden.



Hierzu berichtet der Magistrat wie folgt:

 

Das Amt für Stadtplanung, Verkehrs- und Baumanagement hat gemäß den Vorgaben der Stadtverordnetenanfrage mögliche Standorte im Stadtgebiet identifiziert und einer näheren Analyse auf Eignung als Tierfriedhof unterzogen. Dem nachfolgenden Bericht ist voranzustellen, dass die gestellten Prämissen

 

-       Kostenneutralität

-       Keine Lage auf / an einem Humanfriedhof

 

sowie die zunächst von ESO und Tierschutzverein formulierten Anforderungen bzgl.

 

-       Größe und

-       Einfriedung

 

an KEINEM der planungsrechtlich grundsätzlich möglichen Standorte vollumfänglich erfüllt werden können. Insofern führt der Bericht zu keiner ausdrücklichen Empfehlung. Die Standortentscheidung erfordert eine Abwägung und politische Entscheidung, welche der vorgegebenen Prämissen ggf. zurückgestellt werden soll, um den Tierfriedhof in Offenbach grundsätzlich zu ermöglichen.

Der nachfolgende Bericht wurde in Abstimmung mit ESO, Tierschutzverein, Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften sowie mit dem Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz erstellt. Die darin enthaltene Bewertungsmatrix kennzeichnet farbig positive (grün) und negative (rot) Wertungskriterien und endet mit einer planerischen und einer betriebsorganisatorischen Gesamtbewertung jedes einzelnen Standortes.

Anlage:

Bericht – Standortsuche für einen Tierfriedhof in Offenbach mit Lageplänen zu potenziellen Standorten.

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.