Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 29. September 2016

 

 

 

 

TOP 7

Wahl der Mitglieder und Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter des Jugendhilfeausschusses
Antrag Magistratsvorlage Nr. 2016-222 (Dez. II, Amt 51) vom 03.08.2016,
2016-21/DS-I(A)0053

 

Beschlusslage:

1.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt nachfolgend genannte 11 Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung oder von ihr zu wählende Personen, die in der Jugendhilfe erfahren sind und 11 persönliche Stellvertreter/innen in den Jugendhilfeausschuss:

 

            Mitglieder:                                                    Persönliche Stellvertreter/in:

            Marc Oliver Junker                                     Michael Weiland

            Miriam Heberer                                           Jonas Heberer

            Eleonore Glaesner                                     Dominik Mangelmann

            Christiane Esser-Kapp                              Susanne Schmitt

            Zijad Dolicanin                                           Sabine Grasmück-Werner

            Ömer Akyüz                                                 Muhsin Senol

            Gertrud Marx                                                           Heike Habermann

            Yasemin Özer                                             André Veit

            Abdelkader Rafoud                                               Gertrud Helduser

            Sven Malsy                                                  Linda Funk

            Christin Thüne-Dunleavy                         Reinhard Hering-Zieringer

 

 

2.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt per Akklamation nachfolgend genannte Personen auf Vorschlag der anerkannten Jugendverbände in den Jugendhilfeausschuss:

 

Mitglieder:                                                    Persönliche Stellvertreter/in:

Frau Christiane Friedrich                         Frau Sandra Sorgenfrei

Frau Natascha Friedrich                           Herr Sebastian Irgel

Herr Daniel Thomas                                  Herr Simon Isser

 

 

3.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt nachfolgend genannte Personen auf Vorschlag der anerkannten Wohlfahrtsverbände in den Jugendhilfeausschuss:

 

Mitglieder:                                                    Persönliche Stellvertreter/in:

 

            Frau Christina Pfeiffer-Bechtold             Herr Thomas Ruff

als Vertreterin der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Offenbach-Stadt e.V.

Frau Anette Bacher                                               Herr Bernd Bleines

als Vertreterin des Caritasverbandes Offenbach am Main e.V.

 

Herr Robert Brendel                                   Herr Martin Bauer

als Vertreter des Diakonischen Werkes Offenbach – Dreieich – Rodgau

 

 

4.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt per Akklamation nachfolgend genannte Personen auf Vorschlag der anerkannten Träger der freien Jugendhilfe in den Jugendhilfeausschuss:

 

     Mitglieder:                                                    Persönliche Stellvertreterin:

 

     Frau Rita Waterstradt                                 Frau Christine Rachor

als Vertreterin des Internationalen Bundes – Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V. – Bildungszentrum Offenbach

 

     Frau Cornelia Wicht-Gerhardt                                         Frau Silke Grassmann

als Vertreterin des Vereins zur Förderung der Kleinkindererziehung Offenbach – Die Krabbelstubb` e.V. –

 

 

Wahlverfahren:

Herr Stv.-Vorsteher Färber schlägt vor, die Wahlen zu den Punkten 1. und 3. gemeinsam in einem Wahlgang durchzuführen, da hier schriftlich gewählt werden muss. Es erfolgt kein Widerspruch

 

1.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt 11 Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung oder von ihr zu wählende Personen, die in der Jugendhilfe erfahren sind und 11 persönliche Stellvertreter/innen in den Jugendhilfeausschuss:

 

 

Die Wahl erfolgt gemäß § 55 HGO nach den Grundsätzen der Verhältniswahl.

 

Es wird folgende Wahlkommission gebildet:

 

1. Wahlkommission

 

Für die Stv.-Fraktion der SPD                                      Herr Stv. Holger Hinkel

Für die Stv.-Fraktion der CDU                                      Herr Stv. Gregory Engels

Für die Stv.-Fraktion von B´90/Die Grünen                    Herr Stv. Kai Schmidt

Für die Stv.-Fraktion der FDP                                       Herr Stv. Dr. Henning Stumpp

Für die Stv.-Fraktion der AfD                                       Herr Stv. Frank Gercke

Für die Stv.-Fraktion der FNO                                       Herr Stv. Ahmed Arriouach

Vertreter Junges Offenbach (JO)                                  Herr Stv. Dominik Imeraj

 

 

2. Stimmenzählung (Stimmzettel hellblau)

 

Die Stimmenzählung hatte folgendes Ergebnis:
Wahlberechtigte lt. Abstimmungsliste                                                   71
Ausgegebene Stimmzettel                                                                   69
Abgegebene Stimmzettel                                                                     69
Gültige Stimmen                                                                                 69
Ungültige Stimmen                                                                              00
Stimmen insgesamt                                                                             69

 

 

3. Wahlergebnis

Die gültigen Stimmen verteilen sich auf die Wahlvorschläge wie folgt:

Auf den Wahlvorschlag der

CDU, B´90/Die Grünen, FDP und FW                                       
entfallen                                                                                                         39 Stimmen

Auf den Wahlvorschlag der

SPD                                       
entfallen                                                                                                         17 Stimmen

Auf den Wahlvorschlag der

DIE LINKE.                                         
entfallen                                                                                                         09 Stimmen

Auf den Wahlvorschlag der

AfD                                        
entfallen                                                                                                         04 Stimmen

Insgesamt:                                                                                                     69 Stimmen


Aufgrund dieses Wahlergebnisses sind nachfolgend genannte 11 Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung oder von ihr zu wählende Personen, die in der Jugendhilfe erfahren sind und 11 persönliche Stellvertreter/innen in den Jugendhilfeausschuss gewählt:

 

 

            Mitglieder:                                                       Persönliche Stellvertreter/in:

            Marc Oliver Junker                                           Michael Weiland

            Miriam Heberer                                                 Jonas Heberer

            Eleonore Glaesner                                           Dominik Mangelmann

            Christiane Esser-Kapp                                      Susanne Schmitt

            Zijad Dolicanin                                                 Sabine Grasmück-Werner

            Ömer Akyüz                                                     Muhsin Senol

            Gertrud Marx                                                   Heike Habermann

            Yasemin Özer                                                  André Veit

            Abdelkader Rafoud                                          Gertrud Helduser

            Sven Malsy                                                     Linda Funk

            Christin Thüne-Dunleavy                                   Reinhard Hering-Zieringer

 

 

2.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt per Akklamation nachfolgend genannte Personen auf Vorschlag der anerkannten Jugendverbände in den Jugendhilfeausschuss:

 

Mitglieder:                                                       Persönliche Stellvertreter/in:

Frau Christiane Friedrich                                   Frau Sandra Sorgenfrei

Frau Natascha Friedrich                                    Herr Sebastian Irgel

Herr Daniel Thomas                                          Herr Simon Isser

 

 

3.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt nachfolgend genannte Personen auf Vorschlag der anerkannten Wohlfahrtsverbände in den Jugendhilfeausschuss:

 

Die Wahl erfolgt gemäß § 55 HGO nach den Grundsätzen der Verhältniswahl.

Es wird folgende Wahlkommission gebildet:

 

1. Wahlkommission

 

Für die Stv.-Fraktion der SPD                                      Herr Stv. Holger Hinkel

Für die Stv.-Fraktion der CDU                                      Herr Stv. Gregory Engels

Für die Stv.-Fraktion von B´90/Die Grünen                    Herr Stv. Kai Schmidt

Für die Stv.-Fraktion der FDP                                       Herr Stv. Dr. Henning Stumpp

Für die Stv.-Fraktion der AfD                                       Herr Stv. Frank Gercke

Für die Stv.-Fraktion der FNO                                       Herr Stv. Ahmed Arriouach

Vertreter Junges Offenbach (JO)                                  Herr Stv. Dominik Imeraj

 

 

2. Stimmenzählung (Stimmzettel rosa)

 

Die Stimmenzählung hatte folgendes Ergebnis:
Wahlberechtigte lt. Abstimmungsliste                                                   71
Ausgegebene Stimmzettel                                                                   69
Abgegebene Stimmzettel                                                                     69
Gültige Stimmen                                                                                 64
Ungültige Stimmen                                                                              05
Stimmen insgesamt                                                                             69

 

 

3. Wahlergebnis

Die gültigen Stimmen verteilen sich auf die Wahlvorschläge wie folgt:

Auf den Wahlvorschlag der

AWO                                      
entfallen                                                                                                         27 Stimmen

Auf den Wahlvorschlag der

Caritas                                    
entfallen                                                                                                         15 Stimmen

Auf den Wahlvorschlag des

Diakonischen Werkes                                      
entfallen                                                                                                         15 Stimmen

Auf den Wahlvorschlag des

Paritätischen Wohlfahrtsverbandes                                          
entfallen                                                                                                         07 Stimmen

Insgesamt:                                                                                                     64 Stimmen


Aufgrund dieses Wahlergebnisses sind nachfolgend genannte Personen auf Vorschlag der anerkannten Wohlfahrtsverbände in den Jugendhilfeausschuss gewählt:

 

 

Mitglieder:                                                       Persönliche Stellvertreter/in:

 

            Frau Christina Pfeiffer-Bechtold                                    Herr Thomas Ruff

als Vertreterin der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Offenbach-Stadt e.V.

Frau Anette Bacher                                          Herr Bernd Bleines

als Vertreterin des Caritasverbandes Offenbach am Main e.V.

 

Herr Robert Brendel                                          Herr Martin Bauer

als Vertreter des Diakonischen Werk Offenbach – Dreieich – Rodgau

 

 

4.         Die Stadtverordnetenversammlung wählt per Akklamation nachfolgend genannte Personen auf Vorschlag der anerkannten Träger der freien Jugendhilfe in den Jugendhilfeausschuss:

 

     Mitglieder:                                                       Persönliche Stellvertreterin:

 

     Frau Rita Waterstradt                                        Frau Christine Rachor

als Vertreterin des Internationalen Bundes – Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V. – Bildungszentrum Offenbach

 

     Frau Cornelia Wicht-Gerhardt                            Frau Silke Grassmann

als Vertreterin des Vereins zur Förderung der Kleinkindererziehung Offenbach – Die Krabbelstubb` e.V. –

 

 

 

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 11.10.2016

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung