Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2016 - 2021

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2016-21/DS-I(A)0161/1                                                     Ausgegeben am 24.01.2017

                                                                                               Eing. Dat. 24.01.2017

 

 

Verleihung der Ehrenbezeichnung „Stadtälteste/Stadtältester“ an verdiente Offenbacher Kommunalpolitiker/innen
Ergänzungsantrag Stadtverordnetenvorsteher vom 24.01.2017


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Zusätzlich zu den im Ursprungsantrag genannten Personen wird dem langjährigen Kommunalpolitiker der Stadt Offenbach am Main

Herrn Staatsminister und Stadtrat a.D. Stefan Grüttner


in Würdigung seiner langjährigen Verdienste um die Stadt Offenbach am Main gemäß
§ 28 der Hessischen Gemeindeordnung die Ehrenbezeichnung „Stadtältester“ verliehen.


Begründung:

 

Nachdem Herr Stefan Grüttner mit Wirkung zum 31.01.2017 auf sein Stadtverordnetenmandat verzichtet und die im Ursprungsantrag genannten rechtlichen Voraussetzungen erfüllt, ist es nur folgerichtig, auch ihm die Ehrenbezeichnung „Stadtältester“ zu verleihen.  

 

 

Herr Stefan Grüttner war von 1981 – 1991 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Wiesbaden und gehörte während dessen zeitweise auch einem Ortsbeirat an. Von 1991 bis 1995 gehörte Stefan Grüttner als hauptamtlicher Sozialde-
zernent dem Magistrat der Stadt Offenbach a.M. an. Von 1997 bis 31.01.2017 war er ununterbrochen Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Offenbach am Main. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass er seit 1995 ununterbrochen Mitglied des Hessischen Landtags ist und seit 1999 als Staatsminister der Landesregierung angehört.

 

 

Herr Stefan Grüttner hat sich in vorbildlicher Weise für seine Stadt eingesetzt und durch seine lange ehren- und hauptamtliche politische Arbeit Verdienste um Offenbach erworben.