Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 22. Juni 2017

 

 

 

 

 

TOP 28

Inklusive Spielplätze
Antrag Die LINKE. vom 08.06.2017, 2016-21/DS-I(A)0235

 

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

 

Der Magistrat möge prüfen und berichten,

 

1. ob die Stadt Offenbach einen inklusiven Spielplatz betreibt.

 

2. welche bestehenden Spielplätze einen stärkeren inklusiven Charakter erhalten können.

 

3. ob die Stadt Offenbach inklusive Spielplätze in allen Stadtteilen einrichten kann.

 

4. welche Fördermöglichkeiten zur inklusiven Öffnung oder Neubebauung von Spielplätzen für die Stadt Offenbach zur Verfügung stehen.

 

 

 

Offenbach a. M., den 29.06.2017

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung