Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 15. März 2018

 

 

 

 

 

TOP 16

Ausführung des Schulentwicklungsplans 2013 und Anpassung der Schulplätze an die aktuelle Bevölkerungsentwicklung bis zum Schuljahr 2023/24
hier: Projekt- und Vergabebeschluss Bereitstellung von Klassenraummodulen zur Deckung des zusätzlichen Raumbedarfes ab Schuljahr 2018/2019

Antrag Magistratsvorlage Nr. 2018-071 (Dez. IV, Amt 60) vom 28.02.2018,
2016-21/DS-I(A)0373

 

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig wie folgt:

 

  1. Aufstellung von zwei zusätzlichen Klassenraummodulen am Standort Ernst-Reuter-Schule zur Aufstockung von zwei der bereits vorhandenen Einheiten.

 

  1. Aufstellung von drei Klassenraummodulen am Standort Humboldtschule.

 

  1. Aufstellung von vier zusätzlichen Klassenraummodulen für drei Gymnasien am Standort Gewerblich-technische Schulen zur Aufstockung der vier bereits vorhandenen Einheiten.

 

  1. Die erforderlichen Mittel werden vorbehaltlich der Resteübertragung bewilligt und bei dem Produktkonto 03130100.0550000060 „Ankauf von Klassenraummodulen“ Inv.-Nr. 0313010500601701 wie folgt bereitgestellt:

 

Haushaltsausgabereste:   700.000,00 €
Haushaltsplan 2018:         775.000,00 €

Gesamt:                                1.475.000,00 €

 

5.    Die Umsetzung der Maßnahme wird der OPG treuhänderisch übertragen.

 

 

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 19.03.2018

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung