Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2016 - 2021

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2016-21/DS-II(A)0033                                                                   Ausgegeben am 02.05.2018

                                                                                                          Eing. Dat. 26.04.2018

 

 

 

Umzug der Postfiliale Marienstraße – Postfiliale im Viertel erhalten

hier: Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 08.02.2018,

2016-21/DS-I(A)0361

dazu: Magistratsvorlage Nr. 2018-136 (Dez. I) vom 25.04.2018

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 08.02.2018 folgenden Beschluss gefasst:

 

Der Magistrat wird aufgefordert, in Gesprächen mit der Deutschen Post AG bzw. der Postbank darauf hinzuwirken, dass diese auch nach der Aufgabe ihres Standortes in der Marienstraße 80 mit einer Postfiliale in unmittelbarer Nähe zum derzeitigen Standort vertreten bleibt.

 

 

Hierzu berichtet der Magistrat wie folgt:

 

Die Wirtschaftsförderung hat im Auftrag des Magistrats am 20.2.2018 Kontakt mit der Deutschen Post AG, Vertriebsdirektion Südwest,  aufgenommen  und sich nachdrücklich für den Erhalt der Postfiliale in der Marienstraße eingesetzt.

 

Die Deutsche Post AG machte deutlich, dass es aus Ihrer Sicht ebenfalls sinnvoll ist, in der Marienstraße oder in der unmittelbaren Nähe vertreten zu sein. Da aber die Postbank Mieter der Fläche in der Marienstraße 80 sei, wäre diese auch für die Suche nach einem Ersatzstandort zuständig. Der Ansprechpartner bei der Deutschen Post AG sagte aber zu, ein entsprechendes Schreiben der Stadt an die zuständige Stelle bei der Postbank weiterzuleiten und den Kontakt herzustellen.

 

Am gleichen Tag schickte die Wirtschaftsförderung ein entsprechendes mail an die Deutsche Post AG. In dem Schreiben wurde nachgefragt,

 

·         wie der aktuelle Sachstand  zum geplanten Auszug der Post aus der Marienstraße ist und ob es Überlegungen für einen nahegelegenen Ersatzstandort gibt,

·         ob es Gespräche mit dem Grundstückseigentümer der Marienstraße 80 gibt, mit dem Ziel, eine Postfiliale in das Neubauprojekt zu integrieren
und

·         wer zu dem Thema die verantwortlichen Ansprechpartner sind.

 

Am 8.3.2018 gab es darauf ein Antwortschreiben von der Beauftragten des Vorstands der Postbank.

 

In diesem teilte die Postbank mit, dass der Mietvertrag Marienstraße 80 verlängert wurde und die Postbank dem Standort Offenbach erhalten bleibt. Ein Umzug würde derzeit nicht in Betracht kommen.

 

Daraufhin fragte die Wirtschaftsförderung am 15.3.2018 nach, für wie lange der Mietvertrag verlängert wurde, da in dem Anschreiben der Postbank kein Zeitraum mitgeteilt wurde.

 

Mit Antwort vom11.4.2018 teilte die  Postbank mit, dass der Mietvertrag für die Filiale in der Marienstraße zunächst bis 31.12.2018 verlängert wurde und es derzeit Gespräche gibt, wie eine weitere Verlängerung erreicht werden könnte. Gleichzeitig werden Alternativen in der Nähe gesucht, falls eine weitere Verlängerung nicht möglich ist.

 

Die Wirtschaftsförderung hat daraufhin der Postbank angeboten, diese bei den Verhandlungen oder der Suche nach einem Standort in unmittelbarer Nähe zu unterstützen und deutlich gemacht, dass die Stadt Offenbach sehr großen Wert auf die Sicherung der Nahversorgung der Bewohner in der Region um die Marienstraße mit Postdienstleistungen legt.