Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 09. Mai 2018

 

 

 

 

 

TOP 19

Frankenstraße: Sportstättenentwicklungsplan
Antrag CDU, B´90/Die Grünen, FDP und FW vom 24.04.2018, 2016-21/DS-I(A)0395

 

Protokollnotiz aus dem HFB vom 30.4., UPB vom 03.05. und KSS vom 07.05.2018

 

Die Antragsteller bitten darum, das Wort „Frankenstraße“ in der Überschrift zu streichen, da der zu erstellende Sportstättenentwicklungsplan das ganze Stadtgebiet betreffen soll.

 

 

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig unter Berücksichtigung der Protokollnotiz wie folgt:

Der Magistrat wird beauftragt, bis Ende 2018 einen Sportstättenentwicklungsplan für die Stadt Offenbach am Main zu erstellen und der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

Auf die langfristige Nutzung des durch den EOSC betriebenen Waldschwimmbads Rosenhöhe ist dabei unter Berücksichtigung des am 23.3.2018 von der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen vorgelegten Prüfberichts in besonderer Weise einzugehen.

 

Die Federführung soll beim Amt für Kultur- und Sportmanagement liegen, in Kooperation mit dem Amt für Stadtplanung, Verkehrs- und Baumanagement.

 

Die Finanzierung erfolgt  über das Produktkonto „Projekt-  und Konzeptarbeit“, um grundsätzlich auch eine Außenvergabe (ggf. an die Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH) zu ermöglichen.

 

 

 

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

Offenbach a. M., den 17.05.2018

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung