Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 09. Mai 2018

 

 

 

 

 

TOP 20

Müllbelastung an vielbesuchten Freizeitplätzen auch an den Wochenenden
verringern

Antrag SPD vom 24.04.2018, 2016-21/DS-I(A)0396

 

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

Der Magistrat wird beauftragt,

 

1.    zeitnah dafür Sorge zu tragen, dass auch an den Wochenendtagen keine Müllablagerungen neben Mülleimern nötig sind, weil die Behälter bereits

überfüllt sind. Dies gilt z.B. für stark frequentierte Naherholungs- und

Freizeitflächen wie dem Mainufer, dem Hafenplatz und den städtischen Parks. Zu denken ist unter anderem an eine häufigere Leerung, die Platzierung von mehr Mülleimern oder ein Austausch gegen größere Mülleimer.

 

2.    die Stabsstelle Sauberkeit der Stadt Offenbach aufzufordern, eine

Informationskampagne zu starten, welche die Nutzer öffentlicher Flächen dazu auffordert, ihren Müll möglichst wieder mitzunehmen und der

Stadtverordnetenversammlung über ihre bisherigen Maßnahmen zur

Verbesserung der städtischen Sauberkeit zu berichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 17.05.2018

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung