Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 09. Mai 2018

 

 

 

 

 

TOP 24

Einrichtung einer Koordinierungsstelle für die offene Seniorenarbeit
Antrag Magistratsvorlage Nr. 2018-144 (Dez. II, Amt 50) vom 25.04.2018,
2016-21/DS-I(A)0400

 

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig wie folgt:

1.  Es wird eine zentrale Stelle zur Entwicklung und Koordinierung der offenen Seniorenarbeit in Offenbach am Main ab dem 01.11.2018 geschaffen.

2.  Der Stellenplan 2018 ff. *ist im Rahmen der Nachtragsplanung um eine halbe Stelle nach TVöD 9 / A10 HBO zu erweitern. Die zusätzliche Stelle wird an die im Sozialamt angesiedelte Fachstelle für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung angegliedert.

3.  Der Magistrat wird beauftragt, anschließend die endgültige Eingruppierung auf der Grundlage einer noch zu fertigenden Stellenbeschreibung und der Bewertung durch die Bewertungskommission vorzunehmen.

 

4.  Die mit der Einrichtung einer Koordinierungsstelle verbundenen Personalkosten in Höhe von 5.000 € für das Jahr 2018 sowie 30.000 € jährlich ab 2019 werden durch Amt 11 im Rahmen der Nachtragsplanung 2018 und der Haushaltsplanung 2019 ff. eingeplant.

 

Die Anlage ist Bestandteil des Originalprotokolls.

* (redaktionell geändert)

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 17.05.2018

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung