Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 16. August 2018

 

 

 

TOP 34

Straßenbegleitgrün
Antrag CDU, B´90/Die Grünen, FDP und FW vom 02.08.2018, 2016-21/DS-I(A)0458
Änderungsantrag CDU, B´90/Die Grünen, FDP und FW vom 16.08.2018,

2016-21/DS-I(A)0458/1

 

 

Beschlusslage:

2016-21/DS-I(A)0458/1

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt bei Enthaltung des Stv. Wahlich (fraktionslos) mit Stimmenmehrheit wie folgt:

 

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, welche Möglichkeiten bestehen, auf den klassischen Grünstreifen der Straßen in Offenbach die Grasflächen baldmöglichst durch bienenfreundliche sowie Feinstaub- und Stickoxide fixierende Blühpflanzen zu ergänzen oder zu ersetzen. Insbesondere bei der Neuanlage von Straßenbegleitgrün in Neubaugebieten sollen die Möglichkeiten erhoben werden. Über die Prüfungsergebnisse ist im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen zu berichten.

 

 

Vorliegende Anträge zur Beschlusslage:

 

2016-21/DS-I(A)0458/1

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt bei Enthaltung des Stv. Wahlich (fraktionslos) mit Stimmenmehrheit wie folgt:

 

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, welche Möglichkeiten bestehen, auf den klassischen Grünstreifen der Straßen in Offenbach die Grasflächen baldmöglichst durch bienenfreundliche sowie Feinstaub- und Stickoxide fixierende Blühpflanzen zu ergänzen oder zu ersetzen. Insbesondere bei der Neuanlage von Straßenbegleitgrün in Neubaugebieten sollen die Möglichkeiten erhoben werden. Über die Prüfungsergebnisse ist im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen zu berichten.

 

 

2016-21/DS-I(A)0458

 

Durch Annahme der 2016-21/DS-I(A)0458/1 entfällt die Abstimmung über die nachfolgende

2016-21/DS-I(A)0458.

 

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten, welche Möglichkeiten bestehen, auf den klassischen Grünstreifen der Straßen in Offenbach die Grasflächen baldmöglichst durch bienenfreundliche sowie Feinstaub- und Stickoxide fixierende Blühpflanzen zu ergänzen oder zu ersetzen. Insbesondere bei der Neuanlage von Straßenbegleitgrün in Neubaugebieten sollen die Möglichkeiten erhoben werden. Über die Prüfungsergebnisse ist im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen zu berichten. Die Federführung und Abstimmung der fachlichen Inhalte liegt beim Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz.

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 27.08.2018

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung