Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 18.08.2019



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2016 - 2021

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2016-21/DS-I(A)0599                                                         Ausgegeben am 09.05.2019

                                                                                               Eing. Dat. 09.05.2019

 

 

 

 

 

Benennung eine/r/s ehrenamtlich tätigen Antidiskriminierungsbeauftragten

Antrag Magistratsvorlage Nr. 2019-157 (Dez. III) vom 08.05.2019

 

 

Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung wie folgt beschließt:

 

Mit Wirkung zum 01.06.2019 wird zum Antidiskriminierungsbeauftragten der Stadt Offenbach am Main Herr Dr. Enno Knobel benannt.

 

 

Begründung:

 

Der Antidiskriminierungsbeauftragte Wilfried Jungbluth ist zu Ende des Jahres 2018 aus seinem Amt ausgeschieden. Die Einbringung der Magistratsvorlage *(in den Magistrat) erfolgt auf dem Wege des Nachtrags, da es noch Abstimmungsbedarf gab und die Neubesetzung der Stelle zeitnah erfolgen soll. Eine Abgabe im regulären Geschäftsgang war daher nicht möglich.

 

* redaktionell geändert

Nichtöffentliche Anlage:

Lebenslauf Herr Dr. Enno Knobel

 

Verteiler:

13 x HFB

  1 x Minderheitenvertreter (HFB)

  2 x Vertreter (ALB)

13 x SOZ

  1 x Minderheitenvertreter (SOZ)

  2 x Vertreter (ALB)

  8 x Fraktionen

  4 x fraktionslose Stv.

  4 x Stv.-Büro

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.