Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 23. Mai 2019

 

 

 

 

 

TOP 14

Prüfung von Nachverdichtungen im Offenbacher Stadtgebiet
Antrag SPD vom 24.04.2019, 2016-21/DS-I(A)0589

 

Beschlusslage:

Vor Aufruf des TOP 14 verlässt Herr Stv. Rupp (FW) den Stadtverordnetensitzungssaal. Die Lautsprecheranlage wird ausgeschaltet.

 

Die Stadtverordnetenversammlung lehnt mit Stimmenmehrheit wie folgt ab:

 

Der Magistrat wird beauftragt,

 

  1. zu prüfen und zu berichten, welche Gebäude und Flächen im Offenbacher Stadtgebiet für eine Nachverdichtung infrage kommen.

 

  1. auf der Grundlage des Berichtes bei den jeweiligen Eigentümern für eine Nachverdichtung der Fläche beziehungsweise Aufstockung der Gebäude zu werben und hierfür die planungsrechtlichen Voraussetzungen zu schaffen.

 

  1. bei der Eigentümerin des Grundstückes Ottersfuhrstraße/Ecke Markwaldstraße in Bieber Waldhof dafür zu werben, ein neues Wohnbauprojekt mit

einer viergeschossigen Bebauung durchzuführen. Ziel ist die Herstellung

bezahlbaren Wohnraumes.

 

d.   den Bericht regelmäßig zu aktualisieren und die Stadtverordneten über den aktuellen Stand zu informieren.

 

 

 

 

 

Offenbach a. M., den 28.05.2019

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung