Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung am 23. Mai 2019

 

 

 

 

 

TOP 17

Kooperationsvertrag zur Einführung der Familienkarte Hessen im Klingspor Museum und im Haus der Stadtgeschichte
Antrag Magistratsvorlagen Nr. 2019-133 (Dez. I, Amt 46) vom 08.05.2019,
2016-21/DS-I(A)0593

 

Beschlusslage:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig wie folgt:

 

  1. Der in Anlage 1 beigefügte Kooperationsvertrag mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration wird mit rückwirkendem Inkrafttreten zum 01.01.2019 durch den Magistrat beschlossen.

 

  1. Durch die Familienkarte Hessen ist eine Einnahmeminderung im Klingspor Museum und im Haus der Stadtgeschichte zu erwarten, da den Inhabern der Karte freier Eintritt gewährt werden soll. Die Einnahmeziele für die Eintrittsgelder sollen daher um 200 € pro Museum reduziert werden. Dies betrifft das Konto 04020200.5090000494 für das Haus der Stadtgeschichte und das Konto 04020100.5090000493 für das Klingspor Museum.

 

 

Die Anlage 1 ist Bestandteil des Originalprotokolls.

 

 

 

 

 

Dem Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Obenstehenden Beschlussauszug erhalten Sie unter Bezug auf § 66 HGO mit der Bitte um weitere Veranlassung.

 

 

 

Offenbach a. M., den 28.05.2019

Der Vorsteher der Stv.-Versammlung