Quelle: pio.offenbach.de
Abgerufen am 20.11.2019



Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2016 - 2021

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2016-21/DS-I(A)0680/1                                                      Ausgegeben am 07.11.2019

                                                                                               Eing. Dat. 06.11.2019

 

 

 

 

 

Leinenpflicht im Offenbacher Stadtwald

Änderungsantrag DIE LINKE. vom 06.11.2019

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Tenor des Antrags wird durch folgende Formulierung ersetzt:

Der Magistrat wird beauftragt, an den meistgenutzten Zugangspunkten zum Stadtwald Beschilderungen mit folgendem Hinweis (oder inhaltsgleich) aufzustellen:

 

"Liebe Hundehalter*innen,

bitte machen Sie sich auch im Offenbacher Stadtwald stets bewusst, dass Sie für das Handeln Ihres Hundes voll verantwortlich sind. Wenn Sie also nicht sicher sind, dass Sie Ihren Hund jederzeit im Blick behalten und ihn in jeder Situation sofort zu sich zurückholen können, müssen Sie den Hund am der Leine führen, um Gefahren für andere Waldbesucher, andere Hunde und das Wild auszuschließen."

 

 

Begründung:

 

Auf Landesebene ist geregelt, dass Hunde im Wald jederzeit unter Kontrolle und jederzeit abrufbar sein müssen. Die antragsstellende Fraktion ist der Ansicht, dass diese Regelung ausreichend ist.

 

Dieser Text wurde mit dem "Politischen Informationssystem Offenbach" erstellt. Er dient nur der Information und ist nicht rechtsverbindlich. Etwaige Abweichungen des Layouts gegenüber dem Original sind technisch bedingt und können nicht verhindert werden.