Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2016 - 2021

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2016-21/DS-I(A)0779                                                         Ausgegeben am 16.04.2020

                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Eing. Dat. 16.04.2020

 

 

 

 

 

Einrichtung eines Expertenrats Wirtschaftsförderung

Antrag Magistratsvorlage Nr. 2020-156 (Dez. I, Amt 80) vom 15.04.2020

 

 

Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung wie folgt beschließt:

 

1.     Die Stadt Offenbach richtet einen Expertenrat Wirtschaftsförderung ein.

2.     Die in der Anlage beigefügte Geschäftsordnung des Expertenrats Wirtschaftsförderung wird beschlossen.

 

Begründung:

 

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 17.05.2018 mit dem Antrag
CDU, B´90/Die Grünen, FDP und FW vom 29.03.2018, 2016-21/DS-I(A)0384

Beirat Wirtschaftsförderung

 

folgenden Beschluss gefasst:

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt mit Stimmenmehrheit wie folgt:

Der Magistrat wird beauftragt, ein Konzept nebst Geschäftsordnung für einen „Beirat Wirtschaftsförderung“ zu erarbeiten, in welchem Vertreter der Stadtverwaltung und externe Spezialisten die Aktivitäten der Wirtschaftsförderung begleiten und unterstützen. Aufgabe dieses Beirates soll es auch sein, wirtschaftsrelevante Grundlagen sowie weitere Themen mit Bezug auf die Wirtschaft zu beraten.

 

Das fertige Konzept und die Geschäftsordnung sind der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

Die Mitglieder des Beirats werden persönlich vom Magistrat berufen. Kriterien zur Berufung sind im Konzept darzulegen, ebenso eine mögliche Liste zu Berufender. Sie sollen Anregungen und Ideen einbringen, aber auch als Standortbotschafter für Offenbach dienen.

 

Die Grundlagen des o.g. Beschlusses sind in die Geschäftsordnung des Expertenrats Wirtschaftsförderung der Stadt Offenbach am Main eingearbeitet worden.

 

Mit der Einrichtung dieses Beirates wird ein weiterer wichtiger Punkt des im Oktober 2019 vorgelegten Wirtschaftsstandortkonzepts konsequent umgesetzt.  

Damit der Beirat die verschiedensten Themen der Wirtschaftsförderung abdecken und diese in ihren Aktivitäten fachlich unterstützen kann, muss der Beirat breit aufgestellt, aber auch von der Größe her handlungsfähig sein.

 

Daher muss er Vertreter der Bereiche Kreativwirtschaft, produzierendes Gewerbe, unternehmensnahe Dienstleistungen, Projektentwicklung, Investoren, Finanzierungsinstitute und Handel einbeziehen und nicht mehr als maximal 14 Mitglieder umfassen.

 

Der Expertenrat Wirtschaftsförderung unterstützt und berät die Stadt Offenbach a.M. in Fragen der Wirtschaftsförderung. Dafür spricht er intern Empfehlungen aus und begleitet die Arbeit der Wirtschaftsförderung ideenreich und öffentlichkeitswirksam. Er versteht sich als beratendes Gremium und nach Außen als Botschafter des Wirtschaftsstandorts Offenbach a. M.

 

Die Mitglieder des Beirates werden vom Magistrat der Stadt Offenbach a.M. für die Dauer der Wahlperiode der Stadtverordnetenversammlung berufen.

 

Die Geschäftsordnung des Expertenrats Wirtschaftsförderung der Stadt Offenbach am Main wird Ihnen im Anhang zum Beschluss vorgelegt.

Anlage:

Geschäftsordnung des Expertenrats Wirtschaftsförderung