Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0071                                                         Ausgegeben am 15.09.2011

                                                                                               Eing. Dat. 15.09.2011

 

 

 


Bewilligung einer außerplanmäßigen Ausgabe gemäß § 114g HGO für den Wassersportverein 1926 e.V. in Bürgel
hier: Gewährung eines Darlehens
Antrag Magistratsvorlage Nr. 262/11 (Dez. I, Amt 49.0) vom 14.09.2011


Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung beschließt:

1. Dem Wassersportverein 1926 e.V. wird ein Darlehen in Höhe von 40.000 €
    gewährt.

2. Die Mittel werden gem. § 114g HGO im Rahmen einer außerplanmäßigen
    Ausgabe in Höhe von 40.000 € bei dem USK 55000.92701, Sachkonto
    16180000, Produkt 08.02.01, bewilligt.

3. Die Deckung erfolgt durch Minderausgaben in Höhe von 40.000 € bei dem USK
    63000.94010 Mainzer Ring, Sachkonto 09520000, Produkt 12.01.01.

4. Die entsprechende Umsetzung erfolgt über die Änderungsliste zum
    Nachtragshaushalt 2011.


Begründung:

 

Der Neubau der Versammlungsstätte des Wassersportvereins 1926 e.V. (WSV) muss nachgerüstet werden, die die Auflagen der Bauaufsicht nicht erfüllt sind und das Gebäude im jetzigen Zustand starken Nutzungsbeschränkungen unterliegt.

 

Der Finanzbedarf liegt bei € 140.000,-- und wird in Größenordnung von € 100.000,-- durch ein zusätzliches Darlehen der Städtischen Sparkasse Offenbach abgedeckt. Das städtische Darlehen dient als Kofinanzierung.

 

Der Vorgang wurde bereits mit der Kommunalaufsicht erörtert.