Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0149                                                         Ausgegeben am 12.01.2012

                                                                                               Eing. Dat. 12.01.2012

 

 

 

 

Evaluation sozialer Leistungen in der Stadt Offenbach
Antrag FDP vom 07.01.2012


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat der Stadt Offenbach wird beauftragt Kriterien (Kennzahlen) zu erarbeiten und der Stadtverordnetenversammlung vorlegen, nach denen beurteilt werden kann, ob die durch die Stadt finanzierten sozialen Leistungen erfolgreich sind und von den Betroffenen auch angenommen werden.

Die Sozialberichte der Stadt Offenbach werden mit diesem Datenmaterial zukünftig ergänzt, damit nicht nur Aussagen zur Anzahl und Struktur der Leistungsempfänger sowie der Leistungshöhe möglich sind, sondern auch zur Effizienz und Zielgenauigkeit der Maßnahmen.

Schwerpunkte sollten hierbei das 8. Kapitel SGB XII sowie die kommunalisierten sozialen Hilfen (Kap. 5 Sozialbericht) sein.


Begründung:

Der Sozialbericht der Stadt Offenbach gibt zwar einen Überblick über die sozialen Leistungen und auch einen Benchmark-Vergleich mit anderen hessischen Kommunen. Diese Berichterstattung sollte ausgebaut werden und vor allem um Kriterien der Wirksamkeit, Effizienz (z.B. Kosten pro Kunde im Benchmark-Vergleich mit anderen Kommunen) und der Kundenzufriedenheit ergänzt werden.