Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0510                                                         Ausgegeben am 06.03.2014

                                                                                               Eing. Dat. 06.03.2014

 

 

 

 

 

Kommissionen der Stadt Offenbach a. M.

hier:  Verkehrskommission, Kulturkommission, Kommission zur gesellschaft-

          lichen Gleichstellung der Frau und Sozialkommission

Antrag Magistratsvorlage Nr. 059/14 (Dez. I, Amt 10) vom 05.03.2014

 

 

Der Magistrat beantragt, dass die Stadtverordnetenversammlung auf Vorschlag des Seniorenrats der Stadt Offenbach a. M.

 

Herrn Wolfgang Reuter zum Mitglied und Herrn Dieter Dänner sowie Herrn Ulrich Matthies zu stellvertretenden Mitgliedern der Verkehrskommission wählt.

 

Herrn Dieter Dänner zum Mitglied und Herrn Karl-Hans Dick sowie Herrn Wilfried Krause zu stellvertretenden Mitgliedern der Kulturkommission wählt.

 

Frau Emma Gros zum Mitglied und Frau Ingrid Breitenbach sowie Frau Gertrud Helduser zu stellvertretenden Mitgliedern der Kommission zur gesellschaftlichen Gleichstellung der Frau wählt.

 

Frau Gertrud Helduser zum Mitglied und Herrn Wolfgang Reuter sowie Herrn Horst Werner zu stellvertretenden Mitgliedern der Sozialkommission wählt.

 

 

Begründung:

 

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 22. März 2012
(2011-16/DS-I(A)0165) die Gründung eines Seniorenrats beschlossen und am
02. Mai 2013 (2011-16/DS-I(A)0364) die Satzung und die Wahlordnung des Seniorenrats verabschiedet.

 

Zwischenzeitlich (08.01.2014) hat sich der Seniorenrat konstituiert. § 4 der Satzung des Seniorenrats sieht vor, dass der Seniorenrat aus seiner Mitte Vertreterinnen und Vertreter in die Kommissionen entsenden kann. Der Seniorenrat möchte Mitglieder in die Verkehrskommission, Kulturkommission, Kommission zur gesellschaftlichen Gleichstellung der Frau und in die Sozialkommission entsenden.

 

Der Magistrat hat mit Beschluss vom 29.01.2014 die Änderung der Kommissionsordnung der Stadt Offenbach a. M. (Mag.-Vorlage Nr. 026/14) beschlossen. Es wurden die o. g. Kommissionen im Bereich der sachkundigen Einwohner / Einwohnerinnen um je einen Vertreter für den Seniorenrat erweitert.