Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Offenbach am Main

2011 - 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2011-16/DS-I(A)0525                                                         Ausgegeben am 04.04.2014

                                                                                               Eing. Dat. 01.04.2014

 

 

 

 

 

Ausweisung eines Teilstücks der Rosenaustraße als Spielstraße

Antrag REP vom 31.03.2014

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat möge, in Zusammenarbeit mit der Verkehrskommission, prüfen und berichten, inwieweit die Möglichkeit besteht,

 

  • das Ende der Rosenaustraße (ab Frühlingsaustraße) als Spielstraße auszuweisen,

 

  • mit welchem Aufwand und welchen Kosten die Maßnahme verbunden wäre.

 

 

Begründung:

 

Eingebettet in eine Tempo-30-Zone, abseits der Hauptverkehrsstraßen und von drei Seiten begrenzt durch das Freigelände der Kita Frühlingsaustraße, den westlichen Teil des Parks des ehemaligen Klinikums der Stadt Offenbach sowie einseitiger Wohnbebauung, ist die Rosenaustraße im bezeichneten Bereich als Sackgasse ausgewiesen, an deren Ende sich ein Wendekreis bzw. Wendehammer befindet.

 

Die Nutzung erfolgt fast ausschließlich als Zufahrtsmöglichkeit zur Wohnbebauung, zum Anwohnerparken bzw. als Spielfläche für Kinder, die durch die Ausweisung dieses Teilstückes der Rosenaustraße als Spielstraße gegenüber dem Anliegerverkehr besonders geschützt wären.